Pfadnavigation

Peter Lenz

Assoziierte/r Forscher/in

Forschungsinteressen

  • Entwicklung von Instrumenten zur Selbst- und Fremdbeurteilung von kommunikativen Sprachkompetenzen (besonders mittels quantitativer Methoden)
  • Schulisches und kursgebundenes Fremdsprachenlernen

Peter Lenz ist Präsident der European Association for Language Testing and Assessment, EALTA

Forschungsprojekt (Leitung)

Dauer

01.2018 - 12.2020

Alphabetisierungskurse für die Zielgruppe der erwachsenen Migrant/innen werden in Ländern mit einer bedeutenden Zuwanderung bereits seit Jahrzehnten angeboten. Die Erforschung der Lehr- und Lernprozesse, die bei der erfolgreichen und nachhaltigen...

Dauer

01.2018 - 12.2020

Die EDK plante, im Frühjahr 2020 zum zweiten Mal das Erreichen der Grundkompetenzen in den Fremdsprachen zu überprüfen. Aufgrund der Corona-Pandemie waren Präsenzveranstaltungen in den Schulen von Mitte März bis Mitte Mai bekanntlich verboten...

Titel

Innovative Formen der Beurteilung

Vertiefungsstudie zur kompetenzorientierten Leistungsbeurteilung im rezeptiven Bereich

Dauer

01.2016 - 12.2019

Wenn das Ziel darin besteht zu messen, wie gut Lernende eine Fremdsprache tatsächlich verwenden können, dann gilt das sogenannte kompetenzorientierte Testen mit nah-authentischen Handlungsaufgaben (tasks) als Methode der Wahl. Bei der Ausgestaltung...

Dauer

04.2015 - 06.2018

Auftraggeber: Schweizerische Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren (EDK) Im Frühjahr 2017 führte die Schweizerische Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren (EDK) erstmals eine Leistungsmessung durch, bei der überprüft wurde,...

Dauer

01.2014 - 12.2016

Im Frühjahr 2017 lässt die EDK erstmals die Erreichung der Grundkompetenzen in der ersten Schulfremdsprache überprüfen, und zwar am Ende der Primarstufe. Darauf aufbauend führen die „Passepartout“-Kantone (die sechs Kantone an der Sprachgrenze...

Titel

Erfassung von Entwicklungsprofilen im frühen schulischen Fremdsprachenlernen

Beurteilungsinstrumente als Bindeglied zwischen Standards, Curricula, Unterricht und Lernen

Dauer

01.2012 - 12.2014

In Zusammenarbeit mit der Pädagogischen Hochschule St. Gallen (PHSG) und der Scuola universitaria professionale della Svizzera Italiana (SUPSI)Das Projekt „Erfassung von Entwicklungsprofilen“ will im Kontext des Fremdsprachenunterrichts auf...

Dauer

01.2012 - 12.2014

Es gibt wenig gesichertes, d. h. auch empirisch untermauertes Wissen darüber, wie der Zweitsprachenunterricht für das Publikum, das spezifisch in sogenannten niederschwelligen Sprachkursen anzutreffen ist didaktisch optimal gestaltet werden...

Dauer

12.2010

In den Jahren 2006 bis 2009 wurde im Rahmen des Projekts HarmoS der EDK ein Expertenvorschlag für Schweizerische Bildungsstandards ausgearbeitet. Nach Abschluss des politischen Konsultationsprozesses mussten diese Standards finalisiert werden....

Dauer

01.2009 - 07.2009

In diesem Projekt zuhanden des Staatssekretariates für Migration (früher Bundesamt für Migration) wurde ein Rahmencurriculum für die sprachliche Förderung von Migrantinnen und Migranten entwickelt und Entwicklungsziele für weiterführende...

Forschungsprojekt (Mitarbeit)

Titel

Überprüfung der Sprachkompetenzen von PH-Studierenden

in der Partnersprache Deutsch bzw. Französisch

Dauer

01.2008 - 12.2011

Es handelte sich um eine Zusammenarbeit im Rahmen eines DORE-Projekts der Pädagogischen Hochschule Wallis zum Einfluss zweisprachiger Studienbedingungen auf den Erwerb der Berufskompetenzen angehender Lehrpersonen. Überprüft wurden die Deutsch-...

Publikationen